Nur manchmal…

Nur manchmal habe ich ein wenig eine Melancholie im Hintergrund, wenn ich so meine geliebten Wege laufe. Immerhin waren es im November genau 50 Jahre, die ich in Wössingen lebe. In Walzbachtal ja sogar noch etwas länger.

Heute beim Wandern war ich richtig froh, einerseits all die Jahre die Landschaft genossen zu haben und andererseits die Freude auf die neue Umgebung und Landschaft, die mich in ein paar Wochen erwartet.

 

2 Gedanken zu „Nur manchmal…

  1. Auch in Schweden wird es schöne Wege geben, lieber Oskar. Es ist spannend auch mal eine neue Umgebung auszukundschaften und zu entdecken. Natürlich wird es ein Weilchen dauern, bis man sich in der neuen Umgebung einlebt, aber ich bin mir sicher, dir wird das ziemlich schnell gelingen.
    Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt von dir zu hören, wenn du erst einmal vor Ort bist.
    Und nun möchte ich dir auf diesem Wege schon mal ein frohes und entspanntes Weihnachtsfest mit viel Vorfreude auf dein neues Zuhause wünschen. Genieße das letzte Weihnachtsfest in der alten Heimat und freue dich auf die vielen Weihnachtsfeste in der neuen Heimat. Alles wird gut, lieber Oskar !
    In diesem Sinne liebe weihnachtliche Grüße von
    Laura, die hofft, dass du uns im Bloggerland nicht verloren gehst und dich wenigstens ab und zu mal meldest.
    Mach’s gut, lieber Oskar !

    • Hallo Laura,
      Danke für deinen Besuch und Kommentar 🙂
      Der Vorteil in meinem neuen Zuhause ist ja, in jede Himmelsrichtung habe ich Wald, Waldwege und Wasser. Natürlich brauche ich erst einmal auch viel Zeit um mich wieder einzurichten. Vor allem die Bibliothek will wieder sinnvoll aufgebaut werden. Dann kommt das Renovieren innen wie außen. Ein großes Grundstück macht auch Arbeit.
      Eine Eingewöhnungszeit ist natürlich auch erforderlich, vieles wird neu sein und anders als hier in D.
      Vielen Dank für deine Weihnachtswünsche.
      Wünsche dir auch friedliche Festtage.
      Mit dem Schnee wird es ja mal wieder nichts, zu mindestens bei uns hier in Baden.

      VG
      Oskar

Kommentare sind geschlossen.