Oskar auf Tour

Das ist er mein Traum – Camper.

Da hätte ich schon wieder tausend Ideen. Mein Alter vergesse ich eh immer. Fühle mich jung, fit und leistungsfähig. Manchmal kommt mir der leichte Verdacht, erst als Rentner bin ich so richtig aufgeblüht. Ein-dreifaches LOL 😆  😆  😆
Jedenfalls bin ich auch körperlich noch sehr vital und geistig sowieso. 🙂  Alles Training und Übung und das richtige Wissen gehört dazu. Dann noch mein Matcha- und Grüntee, regelmäßig Knoblauch, genügend Ausgleich und Bewegung usw. Dazu mehr in kommenden Posts / Beiträge hier  und auf Blog 1.

5 Gedanken zu „Oskar auf Tour

  1. hallo oskar,
    der Thomas und der Bärenbold haben mir über deine Pläne berichtet.
    so langsam täte ich auch am liebsten abmachen denn es wird ja alles immer blöder. Übrigens erinnerst du dich noch an den Philip von Limbach der ist in Mosbach in unserer Parallelklasse gewesen. Der wo immer hunger gehabt hat. Der ist auch nach Schweden ausgewandert aber schon länger, der Hans von Billigheim ist nach Irland.
    Es grüßt dich der Bertl

    • Hallo Bertl + @ Bärenbold
      Dank für euren Besuch und Kommentar.
      Bin etwas später dran mit beantworten, hatte aber so viel um die Ohren. 😉
      Wenn ich die neuesten Sauereien und Dreckspatzigkeiten von Politik, Medien und sonstige H-Böcke lese und höre kann es mir gar nicht schnell genug gehen mit einem Abflug.
      Habe bei einem Objekt ein Gebot abgegeben mal sehen was daraus wird.
      Viele Äußerungen haben mittlerweile NAZI-Niveau erreicht, eben Rot- Grün – Faschisten sind da am Werk. Überall stehen wieder Dr. Mengeles auf. Unser Grünbreitmaulfrosch (MP-BW) bläst ja schon mal wieder die Backen auf für einen neuerlichen Lock-Down im Herbst.
      Was die meisten Schlafschafe im Land ja nicht ahnen und wissen, in den Lissabon Verträgen der EU sind ja schon Straflager für Gegner der Ober- und Hintertanen SOWIE die Todesstrafe vorgesehen und es ist die Rede von Niederschlagung von Protesten usw. siehe aktuell die Polizeibrutalität im Frühjahr in Berlin und anderen Städten. Siehe auch Griechenland und Frankreich.
      Die Klimahüpfer durften heute in KA demonstrieren sowie in anderen Städten, die angemeldeten Demos gegen Merkel und Corona u.a. in Kassel wurden allesamt verboten.
      Da kann es wirklich nur noch heißen: Rette sich, wer kann!!!
      Hatte vergangene Nacht einen Filmbericht über Schweden gesehen und dort hörte man oft den Kuckuck rufen. Den selbigen habe ich hier bei uns schon lange nicht mehr gehört. Dann die Ruhe und Weite der Landschaft, hach! Da bekomme ich Sehnsucht.
      Ja, ich kenne auch ein paar ehemalige Arbeits- und Studienkollegen die nach Schweden sind. Alle wollen nicht mehr zurück.
      VG
      Oskar

  2. Hallo Oskar,
    ich bin es nochmals. habe den Bertl und den Thomas Ug. getroffen. Beide waren sehr erstaunt über deine Pläne. haben es aber verstanden.
    Mit der impferei wird es ja immer bekloppter.
    Da frägt man sich wirklich wie soll es da noch weitergehen und was kommt da noch?
    Grüßle vom Bärenbold

  3. Hallo Oskar,
    isch es dir wirklich ernst ins Ausland auszuwandern?
    In den Odenwald willste ja net mehr. So ein Monstrum ist doch auch nicht billig.
    Der Alwin hat so einen Dinger der hat um die 60 000 Teuro bezahlt. In deinem Alter ist es ja ein noch größeres Abenteuer und was sagt denn deine Familie dazu?
    Grüßle aus dem schönen Odenwald
    vom Bärenbold

    • Hallo Bärenbold,
      habe dir ja neulich im Telefongespräch schon verdeutlicht, daß die Hauspreise auch im LK Neckar-Odenwald auch schon überteuert und überbewertet sind. Ein Kauf somit kontraproduktiv ist. Natürlich für denjenigen der verkaufen will ein geldwerter Vorteil.
      Nun zu Schweden: Leider sind meine 5 Favoriten Objekte alle schon verkauft. Weltweit findet ja auch eine Jagd auf Grund- und Boden statt. Auch Acker- und Waldflächen sind Spekulationsobjekte geworden.
      Der Camper, der mir vorschweben würde, käme in der Tat auch auf rd. 65 000 € mit Sonderausstattung. Nach der Erfahrung der ganzen Virenhysterie mit Lock Down und Reisebeschränkungen muß ich mich fragen, wie geht es weiter (denn der nächste Wahn – und Irrsinn mit CORONA – DIKTATUR geht ja im nächsten Herbst und Winter weiter) was mache ich dann mit solch ein teures Gefährt? Steht er dann bei mir auf dem Hof herum und ich kann ihn gar nicht benutzen.
      Hinzu kommt, in Schweden ist die Regierung von Stefan Löfven gestürzt worden (Es ist das erste erfolgreiche Misstrauensvotum in der Geschichte des Landes – der abgewählte sozialdemokratische Regierungschef Stefan Löfven ist erst einmal weg vom Fenster) wie geht es dann weiter? Bleibt die Politik so moderat in der Coronageschichte? Also heißt es erst einmal abwarten, wie gehen bei uns die BW- Wahlen aus, was kommt dann für eine Politik? Wie entwickelt sich der Great Reset weiter, welche Gesundheitsdiktatur wird weltweit installiert, außerdem sitzen wir auf einem Pulverfaß was die Kriegsgefahr betrifft, speziell auch in Europa. Wann crasht das Währungssystem und der Teuro?
      Würde ja liebend gerne alles so schnell wie möglich unternehmen und verwirklichen, aber nach den Emotionen und Träumen nebst Sehnsüchten kommt bei mir dann immer die real – und logisch denkende Jungfrau zum Tragen.
      VG
      Oskar

Kommentare sind geschlossen.